Neurochemisches Labor

Leiter


Prof. Dr. rer. nat. Detlef Siemen

Tel: +49 (0391) 67-14415 

Fax: +49 (0391) 67-290297

     
       

Dr. Grazyna Debska-Vielhaber

Tel: +49 (0391) 67-21654

     
       

Yu Cheng (M. Eng.)

Tel: +49 (0391) 67-15329

 
Technische Mitarbeiter      
       

Carola Höhne-MTAL

Kerstin Kaiser-MTAL

Jeannette Witzke-MTAL

 

Tel: +49 (0391) 67-15232

Fax: +49 (0391) 67-290297

E-mail: neubc@med.ovgu.de

 

Neurochemisches Labor

       

Es wird der Zusammenhang zwischen mitochondrialen Defekten und neurodegenerativen Erkrankungen erforscht. Die Defekte werden als Störungen der Zellatmung, der Enzymaktivität, des mitochondrialen Membran­potentials oder der Funktion einzelner Ionenkanäle gemessen. Die Wirkung von Pharmaka (diverse Dopaminagonisten, Minocyclin) auf die Mitochondrien wird untersucht. Ziel ist das Verstehen neuroprotektiver Mechanismen von Neuronen.

       
Probeneinsendung Muskelbioptat      
       

Externe Probeneinsendungen können nicht bearbeitet werden, ggf. Bitte um Rücksprache mit einem technischen Mitarbeiter.